Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Christophorus in Wörth gehören.

Berg


Büchelberg


Hagenbach


Maximiliansau


Neuburg


Scheibenhardt


Wörth

Chorversammlung am 21.10.2020

Unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln fand am Mittwoch, 21.10.2020, die diesjährige Chorversammlung statt. Herbert Münzing, geschäftsführender Vorsitzender, konnte erfreulicherweise viele Sängerinnen und Sänger in der Kirche begrüßen. Zu Beginn gedachten die Anwesenden ihrer aktiven und passiven Mitglieder, die seit der letzten Chorversammlung verstorben waren und beteten für sie ein "Vater unser". H. Münzing stellte dann die ordnungsgemäße Einladung fest und informierte über die Tagesordnung. Es folgte der Bericht von Schriftführer Christian Kammerl über die aktuellen Mitgliederzahlen, Auftritte und Veranstaltungen in 2019. Im Anschluss berichtete Manfred Lemke, stellvertretender Kassier, über die Einnahmen und Ausgaben im vergangenen Geschäftsjahr. Jürgen Mühlberger berichtete von der Kassenprüfung mit Helmut Winter, welche ordentlich und korrekt geführt ist. H. Münzing dankte danach allen Sängerinnen und Sängern sowie Chorleitern und Organisten für ihre geleistete Arbeit, aber auch den Mitgliedern des Vorstandes und des erweiterten Vorstandes. Er ging kurz auf das vergangene Jahr ein und gab einen Ausblick für das restliche 2020 sowie aufs Jahr 2021. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine genauere Planung nicht möglich. Die Gottesdienste werden vorerst nur mit einer Schola von 8 Personen begleitet werden können. Positiv ist, dass die Empore demnächst freigegeben wird und eine Begleitung mit der Kirchenorgel wieder möglich ist. Ob der Vereinsausflug von 2020 nach Südtirol in 2021 nachgeholt werden kann, ist noch fraglich. Nach dem Bericht von H. Münzing bat J. Mühlberger um Entlastung der Vorstandschaft, welche einstimmig genehmigt wurde. Wünsche und Anträge lagen nicht vor. H. Münzing bedankte sich für das Kommen der Mitglieder und wünschte alles Gute in der kommenden Zeit.

 

Besuch in Speyer zum 80.Geburtstag von Schwester Teresa

Am vergangenen Sonntag, 17.3.2019 reisten die Sängerinnen und Sänger mit dem PKW nach Speyer ins Mutterhaus der Dominikanerinnen, um Schwester Teresa nachträglich zum 80. Geburtstag zu gratulieren. Bei ihrer Verabschiedung in 2017 versprach der Chor, sie in Speyer einmal zu besuchen. Nun nahm man den runden Geburtstag zum Anlass und gestaltete eine Messe. Bereits um 8.00 Uhr fanden wir uns dort ein, um sich mit den Begebenheiten vor Ort vertraut zu machen und sich einzusingen. Wir begleiteten die Messe dann mit "Missa Brevis No. 7" von Ch. Gounod unter der Leitung von Stadtkantor Georg Hepp und Michael Winter an der Orgel. Nach der Messe gratulierte die Vorstandschaft Sr. Teresa vor den vielen Kirchenbesuchern und überreichte einen Blumengruß sowie ein persönliches Geschenk. Sie war sichtlich erfreut und bedankte sich herzlich bei allen. Zum Dank lud sie uns alle zu einem Kaffee mit Kuchen in den Besucherraum ein. Außerdem hatte sie für alle noch ein persönliches Dankeschön in Form einer Geschichte und einem selbst gebastelten Strohstern. Dieser soll uns das ganze Jahr über Freude bereiten. Nach der Verabschiedung bei ihr und den guten Wünschen für die kommende Zeit, fuhren wir zum Domhof, Speyer weiter. Dort nahmen wir gemeinsam das Mittagessen ein und ließen diesen Vormittag gemütlich ausklingen.

Anzeige

Anzeige