Druckversion: [ www.hl-christophorus-woerth.de/ ][ Aktiv ][ Kinder / Jugend / Familien ][ Messdiener ][ Messdiener Hagenbach ]


Messdienerfreizeit Hagenbach

Messdienerfreizeit 2022 – Unterwasserwelt

Am Sonntagmorgen ging es für unsere Messdienergemeinschaft nach 2 langen Jahren ohne Freizeit mit dem Bus Richtung Mödingen auf den Stettenhof. Die Stimmung war entsprechend locker und voller Vorfreude. Dort angekommen konnten wir nach Einzug auf die Zimmer und einer kleinen Stärkung direkt mit der ersten Themenphase starten. Hierbei lernten wir viel rund ums Thema Meer und Unterwasserwelt, wie z.B. über aktuelle Probleme, die wir als Menschen im Meer verursachen, aber auch welche Tiere und Fabelwesen dort ihr Unwesen treiben. Im Anschluss konnte dieses Wissen in einem Quiz unter Beweis gestellt werden. Nach einem gemütlichen Abend am Lagerfeuer fielen alle müde ins Bett, um am nächsten Tag für die anstehenden Workshops fit zu sein.

Es wurde fleißig gebastelt. Neben Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spielbrettern, Muschelarmbändern und -Kerzen, konnte sich jede Gruppe beim Plätzchen backen kreativ austoben und diese am letzten Abend vernaschen. Um sich nochmal richtig auszupowern gab es zum Abschluss ein Brennball-Turnier, bei dem hitzig um den 1. Platz gekämpft wurde. Am Dienstag schien auf dem Stettenhof die Sonne, was uns genau gelegen kam, denn es war Zeit für die Trocken- und Nass-Spiele. Unsere 4 Spiel- und Spülgruppen traten in unterschiedlichsten Disziplinen gegeneinander an. So wurden Kronkorken geangelt, Schwammketten gebildet und Kartenküsse verteilt. So ein Tag im Freien kann nur mit einer ordentlichen Wasserschlacht richtig abgeschlossen werden, die wie jedes Jahr zu einem Highlight aller Beteiligten wurde. Was natürlich auch auf keiner Freizeit fehlen darf, ist die Nachwanderung. Auch dieses Jahr war diese ein voller Erfolg: es wurde gegruselt, geschrien und auch gelacht.

Nach so einer Nacht hat man sich das Gammlerfrühstück wirklich verdient.  Nach Vorbereitungen für den Bunten Abend und unseren Abschlussgottessdienst ging es für alle Gruppen nochmal in den Wald für eine Runde Geocaching.  Abends wurde gemütlich gespielt, genascht und Geburtstag gefeiert.

Am Donnerstag standen die Turnierspiele an. Von Federball, Boule und Slackline, über Wikingerschach, Twister, Tischtennis und Spikeball war für jeden etwas dabei. Nach einem ausgiebigen Mittagessen und letzten Vorbereitungen feierten wir gemeinsam Gottesdienst, bei dem jede Gruppe mitwirken konnte. Im Anschluss wurden unsere Gruppenbilder vor der selbst gemalten Leinwand geknipst und dann war es auch schon Zeit für den Bunten Abend. Die Gruppenbeiträge, sowie alle anderen Beiträge brachten uns zum Lachen und Staunen.

Am Freitag war Koffer packen und Putzen angesagt, aber zusammen ließ sich auch diese Aufgabe locker bewältigen. Nun war es auch schon Zeit die Heimreise anzutreten und sich mit dem Bus auf den Weg nach Hagenbach zu machen. Ein sehr großes Dankeschön geht hierbei an die Frauengemeinschaft Hagenbach, die uns mit ihrer großzügigen Spende sehr unterstützt haben.

Wir wollen uns außerdem herzlichst für alle weiteren Spenden, sowie bei Familie Klein für das Ausleihen des Anhängers bedanken. Nicht zu vergessen ist auch unser Erwachsenen-Team, welches nicht nur in der Küche unterstützt, sondern uns auch bei allen großen oder kleinen Problemen, die wir so über die Freizeit hinweg hatten, geholfen hat.

Startseite | Kontakt | Nachrichtenübersicht | Archiv | Impressum | Datenschutz

Bistum Speyer | Dekanat 3 | Caritas | der pilger | Kaiserdom virtuell

Top